Buchen
Lobby

Our Neighborhood

Read more about our neighborhood Partners

Stories, Interviews and News about the vibrant Neighborhood and the people behind.

 

Concept Stores und traditionelles Handwerk, regionale Bäckerskunst und Floristik, prägender DJ-Sound, Craft Beer und herzhafte Kulinarik — was Nürnberg so besonders macht, lässt sich im und am Karl August erleben. Nachbarn werden zu Partnern, Hotelgäste zu Entdeckern…

Bonbon

Interview mit Eiskonditorin Anna und Storemanagerin Lea

Das Bonbon: Spannende Eiskreationen in Perfektion

„Im Bonbon können wir uns kreativ ausleben und unsere eigenen Ideen umsetzen. Dafür stehen uns die besten Zutaten zur Verfügung.“
Portrait-Herr-Kai

Interview mit Herr Kai - Virtuose de la Fleur

Im Paradies

„Mir gefällt alles, was mein Herz berührt. Das muss nichts Großes sein, ich mag ein schönes Gras von der Wiese, eine Acker-Distel oder einen tollen Tannenzapfen genauso wie eine exotische Orchidee aus dem Dschungel. Alles trägt eine Schönheit in sich.“
Christian Rösner

Der Nürnberger Künstler und Bildhauer Christian Rösner im Interview

Die Faszination für Tiere

"Die Tierwelt verfolgt mich seit meiner Kindheit mit einer großen Faszination für die Form und Schönheit der Tiere. In Höhlenwänden wurden schon Tiere dargestellt. Ich finde es elementar, die eigene Lebenswelt weiterhin abzubilden - vor allem in einer Zeit, in der alle mit dem Smartphone rumlaufen."
Portrait Rene Stein und Sonja Mohr

Koch René Stein und Sommelière Sonja Mohr im Interview

Das Tisane: Fine Dining neu interpretiert

„Je älter ich werde, umso reduzierter und fokussierter werden meine Gerichte. Der Gedanke ist, wegzugehen vom klassischen Menüaufbau. Ein Gang muss nicht zwingend aus drei unterschiedlichen Komponenten bestehen. Wir wollen kein klassisches Tellergericht servieren - ein Gang kann auch mal nur eine Komponente mit einer Jus sein.“
Portrait_MarionGrether_klein

Interview mit Marion Grether, Museumsleiterin der Zweigstelle des Deutschen Museums in Nürnberg

Reise in die Zukunft

„Wir stellen nicht nur Exponate aus, sondern verbinden diese automatisch mit ethischen Fragen. Die Besucher sollen sich wieder mehr mit den Auswirkungen von Entwicklungen auseinandersetzen. Viele Menschen denken, dass sie gar keinen Einfluss mehr auf die Zukunft haben, aber das stimmt nicht.“
Flo Seybert

Flo Seyberth über das Auflegen von Schallplatten, den perfekten Tune und seine besten zehn Sekunden in New York

Ein Leben für die Musik

"Die Präsentation der Musik ist für mich als DJ sehr wichtig und Platten sind Teil der Musikkultur. Darin liegt auch der kuratorische und künstlerische Anspruch an mich."
Portrait Abel und Henri

Interview mit Küchenchef Henri Diagne & Betriebsleiter Abel Gebredingl

Das Nitz: An der Pegnitz gelegen, ein luftiger Ort mit viel Ambiente

"Wir bieten Französische Küche für Jedermann an, mit sehr guten, regionalen Produkten und Besonderheiten aus Frankreich. Die Gerichte sind klassisch, aber mit einem neuen Twist. Unsere Gäste sollen einfach zu uns kommen und eine schöne Zeit genießen, wir versuchen alle Wünsche zu erfüllen."
Benedikt_7_klein

Im Gespräch mit Dr. Benedikt Höckmayr, Geschäftsführer des JOSEPHS

Josephs – Das Offene Innovationslabor

„Wir machen die innovativen Unternehmen und Organisationen hinter neuen Entwicklungen und zukunftsorientierten Initiativen sichtbar und schlagen damit eine Brücke zwischen ihren Ideen, Visionen und Werten und der co-kreativ teilhabenden Öffentlichkeit.“
Roesttrommel_Giesen_Röstmaschine

Matthias Heyder, Geschäftsführer der Rösttrommel GmbH Kaffeerösterei, im Interview

Rohkaffee, Röstprofile, Ruanda

"Wir mögen einfach guten Kaffee. Deshalb arbeiten wir langfristig mit Farmern zusammen, die einzigartige Kaffees anbauen. Wir suchen uns Partner, die unser Konzept von einem verantwortungsvollem Miteinander teilen und selbst leben."
Auswahl_Portraits_35

Retterspitz — heilen, pflegen und wohlfühlen

Eine Geschichte von Wohlbefinden und wahrer Nähe

„90 % unserer Kunden sagen, sie kennen uns von ihrer Großmutter“, erzählt Markus Valet, einer der beiden Geschäftsführer von Retterspitz, „und wir nehmen das keinesfalls so auf, als wären wir aus der Zeit gefallen. Im Gegenteil: Die Großmutter ist ein wunderbares Bild für Verlässlichkeit, für Wohlbefinden und Altbewährtes, für zeitlos hohe Qualität.“
Portrait_Besitzbar

Interview mit Inke Fürbeth, Polsterin für Vintagemöbel und Gründerin der Besitzbar

Designklassiker aus dem Jetzt

"Sitzmöbel bedeuten für uns mehr als eine Möglichkeit, nicht stehen zu müssen. Sie zeugen von Tradition und Innovation – voll von Vergangenheit, ohne vergänglich zu sein."
Tafelzier_Laden_08.jpg

Tafelzier - die kaloriengewordene Sünde im Herzen Nürnbergs

Wo sich Fantasie und Versuchung auf einen Kaffee treffen

"Bei uns im Tafelzier geben wir uns der Versuchung hin, auf der anderen Straßenseite erheben sich das Deutsche Zukunftsmuseum und das quirlige Karl August, dahinter spiegelt sich die Sonne in der gemächlich dahintreibenden Pegnitz. Diese Nachbarschaft ist wirklich besonders."